Ein traumhafter Platz.

Die 18 Löcher des Golfclub Gut Arenshorst spielen sich rund um den historischen Gutshof aus dem 12. Jahrhundert. Die Anlage ist ein wunderschöner Parkland Course, gesäumt von Eichen- und Pappelalleen, die als Kulisse das herausragende Platzdesign unterstützen.

Errichtet vor gut 15 Jahren, merkt man ihm sein junges Alter nicht an - vereint der Platz schließlich die Vorteile modernen Golfcourse - Designs mit historisch gewachsenem Ambiente.

Dieser Kurs bietet ein Beispiel für die gelungene Integration des Golfspiels in die historische Kulturlandschaft. Landschaftstypische Gewächse und Elemente begleiten den Golfer auf der Runde.

Immer wieder eröffnen sich neue reizvolle Blicke, z.B. auf die Kirche, die benachbarten Hügel des Wiehengebirges, das Restaurant "Altes Forsthaus" oder das Herrenhaus Gut Arenshorst.

Viele kleine Bäche durchziehen die Bahnen als frontale Hindernisse oder begleiten sie als seitliches Wasser. Wunderschön angelegte, biologisch intakte Teiche kommen regelmäßig ins Spiel und bieten unterschiedliche strategische Optionen.

Das Platzdesign belohnt präzises Spiel: "Risk & Reward" im klassischen Sinne, und zwar für für alle Leistungsklassen.